Dieser Abschnitt des Moselhöhenweges erlaubt tolle Ausblicke ins Moseltal, dieses windet sich hier in das bei Schweich beginnende Rheinische Schiefergebirge. Man erkennt die angrenzenden Eifel- und Hunsrückhöhen.

Die Wege führen durch Wingerte, Wälder, Wiesen und Felder und sind somit recht abwechslungsreich.

Route

Schweich, eine noch junge Stadt mit alter Geschichte, liegt ca.10km Mosel abwärts von Trier entfernt; Hauptort der "Römischen Weinstraße"; Bekanntester "Sohn" Schweichs ist der Dichter Stefan Andres

Per PKW (Autobahnanschluss A1/A48), Linienbus (u.a. Trier, Wittlich, Bernkastel) und Bahn (Regionalbahn Trier-Koblenz im Stundentakt)     günstig zu erreichen und somit Ausgangspunkt für viele lohnende Touren

Klüsserath ist eine stark vom Weinbau geprägte Gemeinde

Die „Klüsserather Bruderschaft“ gilt als eine der besten Lagen der Mosel

Länge der Wanderung

ca. 17 km

Dauer der Wanderung

ca. 5 Stunden, je nach Lauftempo und Pausenlängen

Schwierigkeitsgrad

gering; lediglich die Aufstiege hinter Schweich, beim Kaulenbach und oberhalb der Kahlbachmühle erfordern etwas Durchhaltevermögen

Höhenangaben ü.d.M. (ungefähr)

Schweich

130 m

Beginn ‚Moselhöhenweg‘ (Holztafel)

187 m

Grillhütte Rupperath

278 m

Landwehrkreuz

410 m

Zitronenkrämerkreuz

300 m

Kahlbach

170 m

Aussichtspunkt Rudemberg

250 m

Klüsserath

120 m

Wanderkarte/Markierung

Nicht unbedingt erforderlich: die Strecke entspricht fast vollständig dem Moselhöhenweg mit Markierung ‚M‘

Zwecks Orientierung im Gelände und zum Kennen lernen der Landschaft sowie bei (witterungsbedingter) Routenänderung  aber sehr empfehlenswert (erhältlich in Buchhandlungen und den untenstehenden Verkehrsämtern

Wichtige Telefonnummern

Deutsche Bahn AG (Auskunft)

01805 / 996633 

RMV (Buslinien-Verkehr Trier- Schweich- Wittlich

02671 / 8976

Moselbahn GmbH (Buslinien-Verkehr TR- Klüsserath- BKS)

0651 / 147750 oder 21075

Personenschifffahrt Gebr. Kolb

02673 / 1515

Fremdenverkehrsamt Schweich

06502 / 407800 oder 407801

Tourismusinformation Klüsserath Telefon & FAX

06507 / 9389925

Verein zur Förderung des Fremdenverkehrs Klüsserath

06507 / 93510

Ausgangspunkt Schweich (Pfarrkirche)/ Markierung ‚M‘

durch die Kirchstraße, Bergstraße zur Unterführung der Autobahn  

von dort am Aussiedlerhof  vorbei zum Parkplatz mit Holztafel - hier beginnt der Moselhöhenweg‘  

weiter zur Anhöhe Rupperoth (wenig attraktive Grillhütte)

nach ca. 500m links ab auf den Moselhöhenweg ‚M‘

am Waldrand vorbei in Richtung ‚Mehringer Berg‘ zum Landwehrkreuz (Rastplatz)

unter Hochspannungsleitungen in den Mehringer Wald; nach 2 km links ab zum Zitronenkrämerkreuz (Rastplatz)

in nordöstliche Richtung weiter das Kaulenbachtal queren

nun durch die Wingerte zum Kahlbach

600 m entlang der Straße

rechts ab auf Weinbergsweg hinauf Richtung Südosten

oberhalb der Mosel weiter zu den Kreuzwegstationen

über Hetzerather Straße hinab an das Flüßchen Salm

Klüsserath

zurück nach Schweich

mit Linienbus der Moselbahn oder mit Personenschiff BKS-TR

Hinweise

Wegen der verschiedenen Schleusendurchfahrten kann es sein, dass die angegebenen (Ab-) Fahrzeiten nicht exakt eingehalten werden können 

Der Bahnhof Schweich befindet sich etwa 2 km außerhalb des Ortszentrums, so dass für den Weg zur Pfarrkirche entsprechend Zeit einkalkuliert werden muss; noch etwas mehr für den Weg von der Bushaltestelle zum Bahnhof

Die Schiffsanlegestelle in Schweich befindet sich in ca. 3 km Entfernung (also noch eine knappe Stunde rechnen)

Die beschriebene Wanderung kann auch von anderen Moselorten, z.B. Mehring aus gestartet bzw. dort beendet werden (ebenfalls Linienbus-Verbindung  und Personenschifffahrt -Abfahrt Mehring )