. . .Harmonisch eingebettet zwischen Mosel und steilen Weinbergen. Schleich / Mosel

liegt der alte traditionsreiche Weinort Schleich, ein kleines Moselörtchen mit nur 220 Einwohnern. 976 wurde der Ort erstmals erwähnt in einer Schenkungsurkunde, in der Erzbischof Theoderich von Trier dem Kloster St. Martin das Dorf übereignete.

Bildergalerie von Schleich / Mosel

 

Einwohner: 220

Sehenswürdigkeiten in Schleich / Mosel

  • Alte Kirche, ein schlicht verputzter Bruchsteinbau, erstmals 1569 in einem Visitationsbericht erwähnt
  • "Backes" heute nach liebevoller Restauration als Backhaus nutzbar
  • die restaurierte Schmiede am Weierbach
  • das Gerichtsgebäude und die Zehntscheune in der Johannesstraße
  • Trierer Landhaus am Ende der Kapellenstraße
  • Alte Feldkapelle "Heiligen- Häuschen", ein Ort der Besinnung und Einkehr für Menschen von Nah und Fern. Eine feierliche Lichtprozession zu dieser Kapelle findet jährlich im August statt.

Schleicher Zitronenkrämerkreuz

Freizeitmöglichkeiten in Schleich / Mosel

  • Wanderungen durchs Moseltal, auf dem Moselhöhenweg, zur Grillhütte durch die Weinberg mit einem wunderschönen Blick aufs Tal
  • Radfahren
  • Angeln in der fischreichen Mosel
  • Wasserskischule, Rudern
  • Schiffsfahrten

Veranstaltungen in Schleich / Mosel

 
siehe Veranstaltungskalender
 

Weinlagen in Schleich / Mosel

Sonnenberg, Klosterberg


Mehr Informationen zu Schleich erteilt Ihnen:
 

 
Heimat- u. Verkehrsverein Schleich
Moselweinstr. 26
54340 Schleich
Tel. 06507/4141