. . .gehört zu den ältesten Weindörfern an der Mosel. Pommern / Mosellädt

 
Erstmalige Erwähnung des Ortes Pomaria 755 n. Chr.; es . Historische Funde weisen eine Besiedlung durch die Kelten, schon vor über 2000 Jahren nach. Kultiviert wurde der Weinbau von den Römern, die auch Südfrüchte anbauten. Von Ihnen stammt  der Name des Ortes POMARIA (Früchtegarten).
 

Einwohner: 600

Sehenswertes in Pommern / Mosellädt

  • restaurierte Fachwerkhäuser aus verschiedenen Jahrhunderten

  • kath. Kirche St. Stephanus (18. Jahrhundert)

  • Drieschen- Heiligenhäuschen am Ortsausgang nach Karden.

  • Dreifaltigkeitskapelle im Pommernbachtal

  • ältestes Pfarrhaus im Bistum Trier (Ortskern)

  • Pommerner Martberg: Ausgrabungen eines keltisch / römischen Oppidums (Landsiedlung) mit großer Tempelanlage

Freizeitmöglichkeiten in Pommern / Mosellädt

  • Weinproben

  • Kellerbesichtigungen

  • Weinbergsführungen

  • Moselanlagen

  • Camping

  • Fahrradverleih

  • Bootsslipanlage

  • Angeln

  • Wassersport

  • Wanderungen im Naturschutzgebiet Pommerbachtal und durch die Weinberge

  • Weinlehrpfad

Veranstaltungen in Pommern / Mosellädt

 
siehe Veranstaltungskalender
 

 
Mehr Informationen zu Pommern erteilt Ihnen:
 

Verkehrs- und Verschönerungsverein e.V.
56829 Pommern / Mosel
Tel. 02672 / 1268
Fax 02672 / 8631