ein kleiner romantischer Ort der zu Piesport gehört ist mehr als einen Besuch wert. Niederemmel / Mosel

 Die Orte Müstert, Reinsport, und Niederemmel sind zusammengewachsene Orte die heute als Piesport/Niederemmel bekannt sind.
Der Ort war wohl schon in Römischer Zeit, wie Piesport, bekannt. Die Pfarrkirche St. Martin steht auf römischen Tempelfundamenten. Bei Ausschachtungsarbeiten im Jahr 1950 wurden in einem Sarkophag ein sehr wertvolles Diatretglas gefunden, die schon in der Antike sehr selten waren. Heute kann man das doppelschalig filigrane Kunstwerk im Landesmuseum Trier bewundern.
Sie können am Gleithang des Flusses auf den Felsen der "Moselloreley" blicken, der ähnlich ist wie die Loreley am Rhein ist, dort greift die Mosel den Felsen so hart an das dort noch nicht einmal Platz für einen Trampelpfad ist. In den 1930er Jahren, wurde am Felsen noch Bleiglanz für ein Jahrzehnt abgebaut. Im Ort kann man noch Wohnhäuser und Winzerhöfe aus dem 16., 17.und 18. Jahrhundert anschauen, wobei das im Jahr 1767 erbaute Gasthaus "Zur Moselloreley" wohl das bekannteste ist.
Wer hierher kommt sollte sich auch den römischen Meilenstein ansehen, der hier im Jahre 213 unter Kaiser Caracalla errichtet wurde.

Veranstaltungen in Niederemmel / Mosel

 
siehe Veranstaltungskalender
 

 
Mehr Informationen zu Niederemmel erteilt Ihnen:
 

?