ein kleines idyllisches Winzerdorf. Nehren / Mosel

Der Ort entstand aus der römischen Villa Nogeria und ist deshalb trotz seiner frühen Erwähnung (634) jünger als die umliegenden ehemals keltischen Dörfer. 

Sehenswert sind neben dem historischen Ortskern, auch die beiden Grabkammern aus der Römerzeit, die hoch über dem Ort in den Weinbergen liegen. Schon von weitem sind die beiden schlicht gehaltenen Schutztempel in den Weinbergen unterhalb des Waldes zu erkennen. In einer der Kammern, sind noch die Reste einer Wandbemalung vorhanden, über 1.700 Jahre alt.
Hier findet man auch den "Hochkessel", den höchsten Berg der Umgebung, wo heute noch die Reste einer keltischen Befestigung zu finden sind.
Vor dem Ort, auf einer grünen Halbinsel liegt ein ausgedehnter Campingplatz in einer der landschaftlich reizvollsten Anlagen der Mittelmosel.

Bildergalerie von Nehren / Mosel


Zollturm bei Nehren

Freizeitmöglichkeiten in Nehren / Mosel

Wassersport, Angeln, Wandern, Weinproben.

Veranstaltungen in Nehren / Mosel

Wein- und Heimatfest: Drittes Wochenende im August
Straßenweinfest: viertes Wochenende im September
weitere:
siehe Veranstaltungskalender 

Weinlagen in Nehren / Mosel

Römerberg

Weingüter / Unterkünfte / Firmen aus Nehren /Mosel



 

 
Mehr Informationen zu Nehren erteilt Ihnen:
 

Tourist-Information
Moselweinstraße 19
D-56820 Senheim-Senhals
Tel. 02673 / 960 111
Fax 02673 / 4341
eMail: Esch_Peter@t-online.de