Longen / Mosel - Das kleinste Moselörtchen an der Römischen Weinstraße lädt Sie herzlich zum Verweilen ein.

 
Die Abtei Echternach erhielt 770 Besitzungen in "Longun" zugewiesen. Im Jahre 830 erwarb die Abtei Prüm den Ort, "Longin" genannt - das Örtchen wurde 1943 wieder verkauft für 350 Schildgulden und 100 Pfund Trierische Pfennige an Erzbischof Balduin von Trier. Mit seinen fast 100 Einwohnern ist es das kleinste Moselörtchen an der Römischen Weinstraße
.
 

Einwohner: 87

Sehenswertes in Longen / Mosel

 
Kapelle aus dem 16. Jahrhundert, daneben ein hübscher Brunnen der 1995 eingeweiht wurde. "Höpperbur" ein wesentlich älterer Brunnen, findet sich im Weinberg des "Mehringer Zellerbergs"
 

Bildergalerie von Longen / Mosel

 

Dorfbrunnen in Longen

Freizeitmöglichkeiten in Longen / Mosel

  • Angeln

  • Wandern (416 m hoher Mehringer Berg, von hier hat man eine umfassende Fernsicht über das Moseltal bis zu den Kirchtürmen Triers und den Hunsrück bis zum Erbeskopf)

Veranstaltungen in Longen / Mosel

 
siehe Veranstaltungskalender
 

  
Mehr Informationen zu Longen erteilt Ihnen:
 

iminfo.gif (963 Byte)

Ortsbürgermeister 
Hermann Rosch
 54338 Longen
Tel. 06502- 994053