Kesten / Mosel

Kesten, seinen Namen hat es von der Kastanie Castanidum (Kastanienhain) ist als Ortsname aus dem Mittelalter überliefert, möglicherweise schon aus der Römerzeit, denn im nahegelegenen Dreis-tal ein wunderschöner kleiner Moselort den man schon von weitem an seinem schlanken, weißen Kirchturm mit seinem moseltypischen spitzen Schieferdach erkennt. 
Von hier bietet sich eine Wanderung in´s nahegelegene Dreis-tal an. Hier kann man die römische Fassung eines Mineralbrunnens besichtigen.
Aber auch der Ort hat viel zu bieten, erkerverzierte Fachwerkhäuser und die alten Weinhöfe der Abteien und Stifte, die seinerzeit hier Grundbesitzer waren, laden zu einer Rast unter den alten Kastanien ein.

Bildergalerie von Kesten / Mosel

 

Einwohner: 419 Fläche: 380 ha, davon 148 ha Weinbau und 134 ha Wald

Veranstaltungen in Kesten / Mosel

Weinfest: letztes Wochenende im April
Frühlingsfest: im Mai
Musik- und Sommerfest: im Juli
weitere: siehe Veranstaltungskalender

Weinlagen in Kesten / Mosel

Paulinshofberger, Paulinsberg, Herrenberg

 
Mehr Informationen zu Kesten erteilt Ihnen:
 

Verkehrsbüro,
Moselstraße 12,
54518 Kesten,
Tel. 0 65 35 / 5 23